Das Team

Dr. med. dent. Walid Khan M.Sc.
Zahnarzt und Fachzahnarzt für Oralchirurgie, Master of Science (M.Sc.) in Implantology and Dental Surgery in Bremen, Schwachhausen

Ein paar einleitende Worte zu meiner Person.
Ich habe das Studium der Zahnheilkunde am Universitätsklinikum Eppendorf (UKE) in Hamburg absolviert.
Nach meinem Studium nahm ich eine zahnärztliche Tätigkeit in einer renommierten Praxis, nördlich von Hamburg auf. Dort habe ich meine Assistenzzeit beendet und habe danach meine Fachzahnarztausbildung zum Oralchirurgen begonnen.
Die Fachzahnarztausbildung habe ich in Mund-Kiefer-Gesichtschirurgischen Abteilungen in Hamburg, Bremen und Neubrandenburg durchlaufen.
Bei der Deutschen Gesellschaft für Implantologie (DGI) absolvierte ich ein zweijähriges Curriculum für Implantologie.

Fachzahnarzt für Oralchirurgie bzw. Oralchirurg

Der Fachzahnarzt für Oralchirurgie ist ein fachlich spezialisierter Zahnarzt. Dieser absolviert eine vierjährige Weiterbildung nach dem Studium in einer Mund-Kiefer und Gesichtschirurgischen Abteilung eines Krankenhauses. Der Oralchirurg kann im Gegensatz zu einem "einfachen" Zahnarzt, chirurgische Eingriffe im Bereich der Mundhöhle- und des Kieferknochens vornehmen. Dies beinhaltet alle Operationen im Mund, an den Zähnen, am Kiefer und an benachbartem Gewebe.

Wie wird man Oralchirurg?

Jeder Zahnarzt, der nach seinem Studium mindestens ein Jahr zahnärztlich gearbeitet hat, ist berechtigt, die Fachzahnarztausbildung, welche vier Jahre dauert, zu beginnen. Am Ende der Weiterbildungszeit wird man von der zuständigen Zahnärztekammer geprüft. Nach bestandener Prüfung darf man die Bezeichnung Fachzahnarzt für Oralchirurgie bzw. "Oralchirurg" führen.

Welchen Vorteil haben Sie als Patient?

In der vierjährigen Weiterbildungszeit werden fundierte chirurgische Kenntnisse sowohl theoretisch, als auch praktisch erworben. Die Zahnextraktion, die operative Entfernung von Weisheitszähnen, sowie Wurzelspitzenresektionen oder auch chirurgische Zahnerhaltung stellen für einen Oralchirurgen einfache Routine dar. In der Implantologie gibt die oralchirurgische Weiterbildung große Sicherheit, da man die anatomischen Strukturen bestens kennt.

Ein weiterer Vorteil, welchen der Oralchirurg für Sie als Patient bietet ist: die Patienten werden für chirurgische Eingriffe nicht an eine Fremdpraxis überwiesen, sie bleiben in vertrauter Umgebung, wo Behandler und Personal bekannt sind.

Da gesunde Zähne und ein gesunder Zahnhalteapparat mit dem Gesundheitszustand des Organismus zusammenwirken, habe ich zu meiner Praxisphilosophie, die Prävention und die Zahnerhaltung als Grundpfeiler meiner Behandlung zugeschrieben. Somit werden alle unsere Patienten nach individueller Beratung, die selbstverständlich von einer hochqualifizierten und zertifizierten Mitarbeiterin durchgeführt wird, einem Prophylaxe und Recallprogramm zugeführt.
Hier wird das individuelle Risiko des Patienten an Karies oder an einer Zahnbetterkrankung (Parodontitis) zu erkranken ermittelt und frühzeitig behandelt.
Wir legen sehr viel Wert darauf, dass der Patient versteht wovon wir reden, denn nur so kann wirksam und vorbeugend behandelt werden.
Zur Veranschaulichung stehen uns Modelle, Fotos und Infomaterial zur Verfügung.

Boris Hirn

Zahnarzt

Examen 2010 in Tübingen, im Anschluss Vorbereitungszeit und Tätigkeit als angestellter Zahnarzt in einer Praxis in Baden-Württemberg. Seit Januar 2016 in der Praxis Dr. Khan

Dr. med. dent. Hans-Henning Schreiber

Examen 1970 in Marburg. Herr Dr. Schreiber gründete die Zahnarztpraxis im Oktober 1974 in der Schwachhauser Heerstrasse in Bremen.

Birgit Otten,

Verwaltungs- und Abrechnungsassistentin

Aida Brankovic-Hundur

Zahnmedizinische Prophylaxeassistentin

Hadya Khan

Zahnmedizinische Fachangestellte

Elke Lopp

Zahnmedizinische Prophylaxeassistentin

Praxismanagerin

Diana Metzger

Auszubildende

Aleksandra Polep

Zahnmedizinische Fachangestellte

Team